Anschaffungskredit

Die Entscheidung fällt auf einen Anschaffungskredit, wenn es um Anschaffungen im Privatbereich geht. Hier kann es sich um weiße Waren, wie Kühlschränke oder einen Laptop handeln, oder den Kauf von Mobiliar umfassen.

Der Anschaffungskredit für große und kleine Wünsche im Privatleben

Der Anschaffungskredit richtet sich demnach an private Kreditnehmer. Aufgrund des Zusammenhangs zwischen dem Einkauf im Internet und der hohen Nachfrage nach einem Kredit haben sich immer mehr Online Anbieter von Anschaffungskrediten etabliert. Als Konsequenz wurde eine Vergleichsmöglichkeit zwischen allen Anbietern erforderlich. Diese fand sich in den kostenlosen Angeboten der Anschaffungskredit Vergleiche und Anschaffungskredit Übersichten.

Da beim Kreditantrag der Zweck der Geldmittelausgabe angegeben werden muss, wird der Anschaffungskredit als zweckgebundener Kredit bezeichnet. Neben der Anschaffung von Gegenständen, kann der Anschaffungskredit ebenfalls zur Durchführung eines Urlaubs eingesetzt werden. Vor allem kinderreiche Familien können sich mit einem oder zwei Einkommen nicht leisten, jedes Jahr innerhalb der Schulferien zu vereisen. Mit dem Anschaffungskredit und der Zweckbindung an einen Familienurlaub können die Eltern sich und ihren Kindern unvergessliche Urlaubstage ermöglichen und den Zusammenhalt der Familie, weg vom Alltag, besonders positiv fördern.


Die Laufzeit eines Anschaffungskredit

Im Gegensatz zu anderen Krediten richten sich die Laufzeit und Ratenhöhe des Anschaffungskredits nach dem Wertverfall des gekauften Produkts. Demnach sind die Raten für die Anschaffung eines Laptops des mittleren Preissegments niedriger als die Raten für eine Couchgarnitur aus dem oberen Preissegment. Im Zuge von Aktionen sind Anschaffungskredite auch zu deutlich niedrigeren Zinsen erhältlich. Damit die Angebote nicht ungesehen bleiben, bietet sich bei Interesse an, vorzeitig die Anschaffungskredit Vergleiche im Blick zu haben. Als Faustregel gilt: Der Tilgungszeitraum richtet sich nach der erwartungsgemäßen Lebensdauer des über den Anschaffungskredit erworbenen Gegenstands.

Wird der Anschaffungskredit bewilligt, erfolgt die Auszahlung der gewünschten Summe in einem Betrag. Der Kreditnehmer kann sofort über das Geld verfügen und die Anschaffung vornehmen. Da besonders günstige Anschaffungen mit der zeitlich eingeschränkten Nutzung von Sonderangeboten oder Aktionen einhergehen, wird bei etablierten Banken und Kreditinstituten vergleichsweise schnell eine Zusage oder Ablehnung getätigt.

Die Relevanz der Garantieleistung

Nicht allein die erwartungsgemäße Lebensdauer nimmt Einfluss auf den Tilgungszeitraum. Im Hinblick auf die gesetzliche Garantieleistung von 2 Jahren und die damit verbundenen Möglichkeiten der Gerätereparatur oder des Geräteersatzes, kann die Lebensdauer eines Gegenstands deutlich gesteigert werden. In dem Fall ist es möglich einen längeren Tilgungszeitraum mit geringeren Ratenbeträgen zu erhalten. Da es im Gegensatz zu Ratenkrediten oder Autokrediten die einfache Option der Online Kreditberechnung für einen Anschaffungskredit nicht in ebenso hoher Anzahl gibt, bietet sich neben dem Kontakt zur Hausbank der Online Vergleich von Banken an. Meist helfen allein die Bewertungen von Kunden weiter, die oftmals den Anschaffungszweck, die Konditionen des Kreditvertrags und die Kreditabwicklung beinhalten.

Bei der Vergabe eines Anschaffungskredits werden die aktuellen Schufa-Einträge hinzugezogen. Sollten bereits mehrere Anschaffungskredite bei verschiedenen Geldinstituten vorhanden sein, fällt die Wahrscheinlichkeit der erneuten Vergabe eines Anschaffungskredits vergleichsweise gering aus.

Es hat sich gezeigt, dass Anschaffungskredite per Definition helfen können, sich besser vor Verschuldungen zu schützen. Bei Fragen zur Kreditaufnahme können nicht nur seriöse FAQs im Internet, sondern auch die Verbraucherzentrale weiterhelfen. Nützliche Bewertungen und Empfehlungen zu Anschaffungskrediten können auch auf der Stiftung Warentest-Webseite www.test.de gefunden werden.