Kredit ohne Bonitätsprüfung

Es geht auch ohne umfangreiche Bonitätsprüfung

Was vor gar nicht so langer Zeit noch ein Ding der Unmöglichkeit war, wird heute immer häufiger auch bei deutschen Geldinstituten möglich: die Aufnahme eines Kredits ohne Bonitätsprüfung. Dies bietet insbesondere für Menschen, die zwar in der vergangenen Zeit etwas finanzielle Probleme hatten, sich jetzt aber wieder gefangen haben, die Möglichkeit, einen benötigten Kredit aufzunehmen. Sowohl die Schweizer Banken, als auch mittlerweile einige Kreditinstitute in Deutschland, gewähren heutzutage ein Darlehen ohne Bonitätsprüfung. Aufgrund der Tatsache, dass bei diesen Geldvergabegeschäften häufig auch zahlreiche unseriöse Anbieter zur Verfügung stehen, sollte man sich zunächst über diese umfangreich informieren, bevor ein Kreditvertrag geschlossen wird.

Ohne Bonitätsprüfung bedeutet in der Regel in Deutschland, dass keine Schufa-Auskunft eingeholt wird. Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherungen ist eine Gemeinschaftseinrichtung von einer Vielzahl Unternehmen im Wirtschaftsbereich, welche sowohl Waren-, als auch Geldkredite zur Verfügung stellen. Zwar gibt es noch weitere derartige Unternehmen, wobei die Schufa das wohl bekannteste und meist genutzte in Deutschland darstellt wenn es um Fragen zur Bonität geht.

Schufa-Daten

Bei der Schufa werden eine Vielzahl von personenbezogenen Daten sowie Negativ-Merkmale gespeichert, welche sich durch die Kreditunternehmer mit Einwilligung des Kredit-Antragstellers von dort abrufen lassen. In der Regel besitzt jedes Antragsformular für ein Darlehen den Passus, einer Auskunftseinholung bei der Schufa zuzustimmen, was man mit seiner Unterschrift bestätigt. Zur Speicherung gelangen beispielsweise:

Personenbezogene Daten Negativ-Merkmale
Name und Anschrift Negatives Zahlungsverhalten
Geburtsdatum und -ort Geplatzte Schecks
Finanzdaten Kartenmissbrauch
Eröffnung von Girokonten Mahnverfahren
Kreditkartenverträge Vollstreckungsbescheide
Kredite Eidesstattliche Versicherungen
Hypothekendarlehen Haftbefehle zur Erzwingung der eidesstattlichen Versicherungen
Handyverträge Privat-Konkurse
Leasingverträge Informationen über nicht vertragsgemäße Abwicklung von Geschäften
Mietkaufverträge Kündigung vom Girokonto wegen missbräuchlicher Nutzung
Bürgschaften Lohnpfändungen
Vertragsabwicklung

Aus all diesen Angaben machen sich die Kreditanstalten ihr eigenes Bild, wovon die Bewilligung eines Darlehens zum größten Teil abhängt. Zwar kommen die verschiedenen Einträge nach unterschiedlichen Zeiträumen auch wieder zur Löschung, dies kann jedoch teilweise bis zu drei Jahre dauern.

Ohne Kreditwürdigkeit geht nichts

Selbstverständlich bewilligen die Kreditinstitute, welche keine Bonitätsprüfung vornehmen, nicht gänzlich unbedarft einen Darlehensantrag. Auch hier muss man seine Kreditwürdigkeit unter Beweis stellen, das heißt, beispielsweise den Nachweis über eine Festanstellung oder eine Tätigkeit im öffentlichen Dienst erbringen. In der Regel werden Kredite ohne Bonitätsprüfung nicht über hohe Beträge gewährt, die Höchstgrenze hat sich hier auf etwa 3.500 Euro eingespielt. Dabei ist die Verzinsung enorm, das Festsetzen auf bis zu 15 Prozent des Kreditbetrages ist nicht selten zu finden. Da es für viele Menschen oftmals die einzige Möglichkeit ist, das Geld für eine dringende Anschaffung zu besorgen, werden recht oft Kredite ohne Bonitätsprüfung ins Auge gefasst. Als Absicherung für den Kreditgeber unterschreibt man gleichzeitig mit dem Darlehensvertrag die sogenannte Pfändungsklausel, welche diesem ermöglicht, bei Nichtzahlung umgehend eine Gehaltspfändung vorzunehmen.

Zahlreiche Einschränkungen

Kredit ohne Bonitätsprüfung klingt zunächst äußerst verlockend, unterliegt jedoch zahlreichen Einschränkungen, welche die Hoffnung auf ein gewährtes Darlehen etwas verringern können. Zu den Standards, die ein Antragsteller erfüllen muss gehören zum Beispiel:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Höchstalter 58 Jahre (alte Bundesländer), 55 Jahre (neue Bundesländer)
  • deutsche Staatsbürgerschaft
  • in einem ungekündigten und unbefristeten Arbeitsverhältnis stehen, möglichst mindestens sechs Monate
  • Gehaltszahlung auf ein Girokonto
  • pfändbares Nettoeinkommen von 1.070 Euro bei Alleinstehenden und 2.350 Euro bei vier unterhaltsberechtigten Personen

Aus Vorstehendem lässt sich leicht erkennen, dass die Möglichkeit der Bewilligung eines Darlehens ohne Bonitätsprüfung stark eingeschränkt ist. Insbesondere muss man bei dieser Kreditform nicht nur den hohen Zinssatz, sondern die auch oftmals deutlich überteuerten Bearbeitungskosten beachten, die von einer Vielzahl von Kreditvermittlern beansprucht werden.

Beste Vergleichsmöglichkeiten

Ganz gleich, für welche Kreditform in jeder sich interessiert, bei www.kredite.sc besteht die phantastische Möglichkeit, mit nur wenig persönlichen Angaben ein individuell interessantes Kreditangebot herausfinden zu lassen. Selbstverständlich geht man damit keinerlei Verbindlichkeiten ein, wenn man dieses kostenlose Angebot nutzen möchte. Gerade in unserer heutigen schnelllebigen Zeit freut man sich über jede Chance, Zeit einzusparen, die man in höchstem Maße benötigen würde, wenn zahlreiche Kreditinstitute persönlich aufgesucht werden müssen. www.kredite.sc ist eines der größten Online Vergleichsportale für günstige Darlehen und arbeitet eng mit den verschiedensten, ausschließlich seriösen Finanzierungsinstituten zusammen. So werden umfangreiche Vergleiche aus einem großen Anbieterspektrum ermöglicht und das in Sekundenschnelle. Gleichzeitig kann man sich auch gerne telefonisch durch kompetente Finanzexperten in allen Bereichen umfangreich beraten lassen, so dass keine Fragen mehr offen bleiben.