Kredit trotz Arbeitslosigkeit

Kredit trotz Arbeitslosigkeit – die wohl größte Kreditherausforderung

Egal ob selbst verschuldet, aus gesundheitlichen Gründen oder aufgrund der Wirtschaftslage, die Arbeitslosigkeit ist eine Thematik, die leider zu viele Menschen trifft. Auf den ersten Blick stellt ein Kredit trotz Arbeitslosigkeit für den Kreditsuchenden eine große Herausforderung dar. Denn ohne Job und Geld ist die Ausgangsposition eher nicht gerade die beste. Zudem müssen auch laufende Zahlungen (Miete, Versicherungen, Haushaltskosten etc.) weiterhin bedient werden.

Fakt ist aber auch, dass man bei eingesessenen und seriösen Banken (z. B. bei der eigenen Hausbank) nicht wirklich eine Chance auf die Gewährung eines Kredites hat. Obwohl man Arbeitslosengeld bezieht, wird dieses von den Banken nicht als reguläres Einkommen gewertet. Trotzdem braucht man nicht verzweifeln. Am Kreditmarkt, und hier speziell im Internet, gibt es genügend Kreditinstitute bzw. Kreditvermittler, die auch an Arbeitslose Kredite vergeben. Aufgrund der schier zahllosen Angebote für Kredite trotz Arbeitslosigkeit, steht bei der Auswahl des Kreditgebers eine gewisse Vorsicht an oberster Stelle. Gerade bei Krediten ist es leicht möglich, dass man in das sprichwörtliche Fettnäpfen tritt und die ohnehin schon angespannte finanzielle Lage noch schlimmer wird. Zudem raten Konsumentenschützer davon ab, dass man in der arbeitslosen Zeit einen Kredit aufnimmt.

Mit Sicherheiten einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit bekommen

Kann man beim Kreditantrag gewisse Sicherheiten vorweisen, wendet sich die Ausgangsposition hin zum Positiven und die Chancen auf einen Kredit steigen wieder an. Von Banken akzeptierte Sicherheiten sind unter anderem

  • Abtretung von Lebensversicherungen
  • Belehnung des Autos
  • Sparbücher
  • Bausparverträge
  • Pfandrechte auf Eigentum (z. B. Eintrag ins Grundbuch)

Mitschuldner, Bürgen oder Mitantragsteller stellen einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit in Aussicht

Eine Möglichkeit, um in der Arbeitslosigkeit zu einem Kredit zu kommen, ist die Beibringung eines Mitschuldners. In der Regel ist dies der Ehe- bzw. Lebenspartner, mit dem der Kredit gemeinsam aufgenommen wird. Somit haften beide für die Kreditsumme und bei einer Zahlungsunfähigkeit auch für die anfallenden Verzugszinsen und für alle aus der Einbringung erwachsenen Spesen. Eine weitere Variante ist das Vorweisen eines Bürgen, der bei einem Zahlungsverzug die Kreditrückzahlungen übernimmt. Eine weitere Alternative für einen Arbeitslosenkredit ist, als Mitantragsteller aufzutreten. Das bedeutet, dass eine andere Person den Kredit für einen Arbeitslosen aufnimmt. Am besten sollte die arbeitslose Person aber gar nicht in Erscheinung treten. Logischerweise sollte in diesem Fall der Kreditnehmer über einen Job und somit über ein geregeltes Einkommen verfügen. Vorteile bei dieser Lösung sind die günstigeren Konditionen, die ein arbeitender Kreditnehmer bei der Kreditaufnahme erhält. Zusätzlich kann man sich auch an die engere Familie bzw. an gute Freunde wenden, die den benötigten Betrag bis zum Wiedereinstieg in das Arbeitsleben zinsenfrei vorstrecken. Wie bei einer normalen Kreditaufnahme ist es auch hier empfehlenswert, den Betrag und die Höhe der monatlichen Rückzahlungen schriftlich zu dokumentieren. Dadurch können bei Zahlungsproblemen auch keine Ungereimtheiten auftreten. Sollte eine neue Arbeitsstelle in naher Zukunft in Aussicht sein, lohnt sich auch der Weg zur Hausbank, um eine finanzielle Flaute durch eine kurzfristige Überziehung des Kontos abzudecken. Natürlich liegt die Zusage für eine Kontoüberziehung voll und ganz in den Händen der Bank. Für langjährige Kunden, die zusätzlich noch eine positive Schufa-Auskunft vorweisen können, stehen die Chancen dafür meistens recht günstig. Eine absolute Notlösung stellt auch das gute alte Pfandhaus dar, wo man Wertgegenstände (Schmuck, Münzen, Uhren, Silberbesteck usw.) zum aktuellen Marktwert verpfänden kann. Somit stellt der für die verpfändeten Gegenstände – die für das Pfandleihhaus als Sicherstellung gelten – erhaltener Betrag eine Art von Kredit dar. In der Praxis laufen solche kurzfristige Kredite, die mit relativ günstigen Zinsen verhaftet sind, bis zu drei Monaten.

Der Kredithai – die Gefahr im Kreditgeschäft

Wie erwähnt, ist ein Kredit trotz Arbeitslosigkeit nicht leicht zu erhalten. Diesen Umstand haben auch die vielgenannten „Schwarzen Schafe“ unter den Kreditgebern längst erkannt und ihr Geschäftskonzept oft genau auf die Not der Zielgruppe der Arbeitslosen hin ausgerichtet. Ein Indiz, wie man einen unseriösen Kreditgeber erkennen kann, ist z. B. wenn die Leistung einer Vorauszahlung für die Bearbeitung des Kreditantrages verlangt wird. Wie auch immer, bei jenen mit „Schufafrei“, „Kreditvergabe ohne Bonität„, „Sofortkredit“ etc. umworbenen Kreditangeboten sollte man besonders vorsichtig sein und sich genauestens über den Anbieter erkundigen bzw. gleich die Hände davon lassen.

Über eine Kreditbörse zum Kredit trotz Arbeitslosigkeit

Relativ neu am Markt sind sogenannte Kreditbörsen, die von Kreditsuchenden zunehmend mehr in Anspruch genommen werden. Im Grunde genommen sind Kreditbörsen, wie Auxmoney und Smava, Internetportale, auf denen man nach einer Anmeldung auch als Arbeitsloser seinen Kreditwunsch bekanntgeben kann. In weiterer Folge werden die diversen Kreditanfragen von potentiellen Investoren in Augenschein genommen und im besten Fall auch finanziert. Als Geldgeber treten dabei in der Regel Privatpersonen auf, die ihr Geld in Form von „Kredite von privat“ verleihen. Allerdings werden auch von diesen Börsen bei der Kreditvergabe gewisse Sicherstellungen abverlangt. Bei Auxmoney stellt eine Arbeitslosigkeit kein großes Kriterium dar, sehr wohl aber ein positiver Schufa Eintrag.

Fazit über Kredite trotz Arbeitslosigkeit

Wie man sieht, sind Kredite ohne ein Einkommen relativ schwer zu bekommen, aber dennoch nicht auszuschließen. Auf alle Fälle sollte man sich im Vorhinein genau die Möglichkeiten eines Kredites ohne Arbeit ausloten und für die erfolgversprechendste Variante eine klare und strukturierte Vorgangsweise zu Recht legen. Besonders wichtig ist bei der Kreditsuche auch eine stressfreie und überlegte Vorgangsweise. Das scheinbar günstigste Angebot muss nicht immer das Beste sein. Einen seriösen Überblick erhält man erst, wenn zumindest fünf Angebote miteinander verglichen werden. Die im Internet verfügbaren Kreditvergleichsrechner, wie z. B. auf www.kredite.sc , sind für einen Kreditvergleich ein sehr nützliches Hilfsmittel.