Kredite online beantragen

Ratschläge und Tipps um einen Kredit sicher online zu beantragen

Kredite sind längst nicht mehr nur bei einer Bank am Wohnort erhältlich. Das Internet und der mittlerweile TÜV-geprüfte Service der Online-Kreditvergabe haben es möglich gemacht, dass Kreditinteressenten ihren Kredit einfach im Internet online abschließen können. Mittlerweile bieten selbst renommierte Bankinstitute die Online Kreditvergabe an. Es hat sich gezeigt, dass Online Kredite schneller bearbeitet werden können und Kunden bereits innerhalb von wenigen Stunden bis hin zu maximal 24 Stunden eine Rückmeldung der angefragten Bank erhalten.

Online Anträge für einen Kredit sind immer kostenlos. Sobald der Kreditgeber vor Bewilligung eines Kredits Zahlungen vom Antragsteller fordert, ist der Kreditgeber als unseriös einzustufen und sollte umgehend von der Liste der potentiellen Kreditgeber gestrichen werden.

Kredit online beantragen – Schritt für Schritt erklärt

Um einen Kredit online zu beantragen, sollten die Einkünfte der letzten drei Monate vor einem liegen. Diese werden möglicherweise bereits bei der Online Beantragung benötigt. Ebenso, die Berechnung des Jahreseinkommens in Netto und Brutto. Sollte in den letzten zwei Jahren ein Umzug erfolgt sein, werden die aktuelle und die letzte Wohnanschrift ebenfalls benötigt.

Nach Aufruf des Links „Kredite online beantragen“ wird entweder der gewünschte Kreditbetrag mit Wunschrate angegeben oder die Personendaten abgefragt. Zu den Personendaten gehören die Anschrift, Arbeitssituation und Einkommen, sowie Besitzverhältnisse. Handelt es sich bei dem Kredit nicht ohnehin um einen zweckgebundenen Kredit, wie bei einem Autokredit oder Immobilienkredit, so kann die Aufforderung nach der Angabe zur Verwendung des Kredits angezeigt werden.

Obwohl noch keine Entscheidung für oder gegen den gerade beantragten Kredit erfolgt ist, wird bereits bei der Anmeldung die Bankverbindung abgefragt. Dies ist ein gängiges Prozedere.

Diese Kredit-Varianten können beim Online Antrag eines Kredites zur Auswahl stehen:

Gibt es bevorzugte Personengruppen?

Erfahrungen zeigen, dass Angestellte zu den Personen gehören, die beste Chancen auf einen Online Kredit haben. Als Risikogruppen werden dagegen Freiberufler, Rentner und Arbeitslose ohne Sicherheiten angesehen. Grund dafür ist das oft nicht geregelte oder zu geringe Einkommen, mit dem die Zahlung einer Kreditrate schwer vorstellbar ist. Für die Risikogruppen haben sich spezielle Online Kreditanbieter etabliert, die Kreditanträge auch ohne Blick ins Schufa-Register entscheiden und vergeben. Erfahrungen haben des Weiteren gezeigt, dass die Ablehnung bei einem Online Kreditantrag bei einem anderen Online Kreditinstitut positiv ausfallen kann.

Es lohnt sich also hartnäckig zu sein und auf der Suche nach dem passenden Kreditinstitut zum eigenen Kreditwunsch zu bleiben. Für die bessere Einschätzung, ob ein Online Kreditantrag beim jeweiligen Kreditanbieter lohnt, empfiehlt sich Kundenbewertungen durchzusehen. Überwiegen die Negativkommentare kann das Ausfüllen des Formulars gleich ganz wegfallen und die gezielte Suche weitergehen.

Durch Online Kredit Vergleiche zum passenden Online Kredit

Ist der Kreditantrag bewilligt worden, erfolgt die Auszahlung innerhalb von wenigen Tagen. Die Auszahlung zum Wunschtermin ist ebenfalls möglich. Da es sich bei einem Kredit um eine vertragliche Bindung von meist mehreren Jahren handelt, sollte man sich bei der Unterzeichnung und Abwägung Zeit lassen. Im besten Fall bietet der Kreditgeber Versicherungen zur Ratenfortzahlung im Fall einer Krankheit, plötzlichen Berufsunfähigkeit oder eingetretenen Arbeitslosigkeit an.
Da die Auswahl an Kreditanbietern im Internet sehr groß ist, hilft ein unabhängiger Online Kredit Vergleich die Auswahl sinnvoll einzugrenzen. Auf diesem Portal können Sie aktuelle Kredit Vergleiche kennenlernen und den am besten zu Ihnen passenden Kreditanbieter, zum Beispiel für einen Autokredit, finden.